Sie sind hier: Home » Kultur » Martiniloben / WeinErleben in Apetlon
Schriftgröße: GROSS | klein
Kultur

Martiniloben / WeinErleben in Apetlon

"Martiniloben" ist ein alter burgenländischer Winzerbrauch, der vor Jahren in Apetlon und der Region Neusiedler See wieder neu belebt wurde. Früher trieben die Bauern um den 11. November es ist der Tag des Heiligen Martin, Schutzpatron des Burgenlandes das Vieh in die Winterställe. Die Winzer gingen zum ersten Mal in ihre Weinkeller, um den einige Wochen vorher geernteten jungen Wein zu kosten. Diesem alten burgenländischen Winzerbrauch entsprechend öffnen heuer in Apetlon wieder acht Weinbaubetriebe ihre Pforten. Hier kann verkostet und mit den Weinbauern direkt gesprochen werden.

 

Jährlich zieht diese Veranstaltung Hunderte Interessierte in den kleinen Ort im Seewinkel. Bei der überschaubaren Besucherzahl bleibt aber doch jedem Winzer Zeit, sich mit den Gästen persönlich zu unterhalten. Die gemütliche Atmosphäre und der Charme der Apetloner machen Lust auf mehr.

Es empfiehlt sich, ein Zimmer zu nehmen und die Nacht im Ort zu verbringen, da der Wein schnell seine Wirkung zeigt. Außerdem gibt es jedes Jahr ein Martini-Package. Mehr Infos dazu hier (Package):

 

Termine:

03. - 05. November 2017

10. - 12. November 2017

  

Zimmerreservierung

 

 

 

 

Unsere Kultur-Highlights:

 

Das Hufnaglhaus

Die katholische Pfarrkirche zur Hl. Margaretha

Maibaumstellen

Nationalpark-Fest

 

Kulturwanderung durch Apetlon

 

 

 

Seefestspiele Mörbisch

Opernfestspiele Römersteinbruch St. Margarethen

Passionsspiele St. Margarethen 2016

Theatersommer Parndorf

 

Dorfmuseum Mönchhof

Schloss Esterházy

Phänomen Haydn

Schloss Halbturn